Testpaket von Luvos

Völlig unerwartet sagte mir mein Nachbar gerade, dass bei ihm seit gestern ein Paket für mich ist. Ich hatte zwar bei Ebay was ersteigert (Chucks), aber das konnte es auch noch nicht sein. Natürlich war auch keine Benachrichtigung im Kasten.
Also schnell hoch um aufmachen.

Als ich’s dann gesehen hab, war mir gleich klar, wie ich zu dieser Ehre komme. Es gab bei Facebook einen Aufruf.

Jetzt aber zu dem was drin ist. Als erstes erblickte ich ein paar handgeschriebene Zeilen. Sowas finde ich immer sehr schön. 😃👍

Foto vom "Anschreiben": "Liebe Ariane, viel Spaß beim Testen der Luvos-Produkte wünscht dir Anjele"

Aber wichtiger sind die Sachen zum Testen, von denen ich noch nichts kenne.

Testpaket von Luvos

Testpaket von Luvos

Klar kenne ich die Marke Luvos, ich hatte z.B. Auch schon mal eine Gesichtsmaske aber die Sachen sind mir neu. Deshalb freue ich mich um so mehr, dass ich sie testen darf.

Jetzt muss ich aber weiter Fußball gucken. Ans Testen geht es dann am Wochenende.

Advertisements

7 Kommentare zu “Testpaket von Luvos

  1. Oh toll!!! Das würde ich ja auch gerne mal testen, bin schon gespannt was du davon berichtest! Vielleicht kaufe ich mir auch mal was von Luvos, zumindest die Heilerde (Pulver) kenne ich schon ewig, ist auch unsere Geheimwaffe bei Magen-darm-problemchen.

      • Wenn man krank ist? Also da muss man die kaufen die für „innerlich“ ist, das steht dann drauf. Und davon gebe ich so 2 Teelöffel in ein Glas Wasser oder Tee und trinke das. Ist zwar irgendwie eklig weils so sandig im Mund ist, aber das hilft besser als alles andere.

      • schmecken tuts nicht schlimm, irgendwie nach Erde eben, nicht bitter oder so, aber es ist eben sandig. Ich stell immer daneben noch ein Glas mit purem Wasser/Tee und trink das hinterher, das der ganze Sand weg ist. Gibts auch als Tabletten, aber die wirken nicht so gut.

      • ich hatte es auch mit Wasser versucht. Klappte wie gesagt nicht so gut. Bei mir war es so ein Granulat.
        Aber gut zu wissen, dass es bei dir gut wirkt. Das bestärkt mich darin, es nochmal zu testen 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s