getestet – Nagellack Maybelline New York

Ich hab zu Weihnachten von einer lieben Freundin einen Nagellack von Maybelline New York geschenkt bekommen. Ich gebe zu, grün (die nennt es türkis) ist bisher nicht so meine Farbe. Die Farbe heißt Urban Turquoise.Trotzdem sollte der Lack eine Chance bekommen. In der Flasche sieht die Farbe so aus.

Urban Turquoise mit Blitz

Urban Turquoise mit Blitz

Urban Turquoise mit Blitz

Urban Turquoise ohne Blitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Sylvester wollte ich eh frischen Nagellack drauf machen, also hab ich gleich den neuen genommen. Das erste Bild zeigt den Lack in zwei Schichten plus Überlack.

frisch lackiert an Sylvester

frisch lackiert an Sylvester

Anschließend hab ich erstmal ein paar Tage gebraucht, um mich an die Farbe zu gewöhnen. Immer wieder hab ich die Farbe bewusst angeguckt.

Nach einer Woche sah der Lack immernoch so gut aus, dass ich ihn extra drauf gelassen hab, um zu sehen, wie gut er hält.

am 6.1. linke Hand

am 6.1. linke Hand

am 6.1. rechte Hand

am 6.1. rechte Hand

Nur vorn an den Spitzen gab es langsam weiße Ränder, aber abgesplittert war so gut wie nichts.

Am 9.1. hab ich dann nochmal Bilder gemacht, weil zumindest an der rechten Hand doch mehr Stellen angefangen haben zu splittern.

am 9.1. linke Hand

am 9.1. linke Hand

am 9.1. rechte Hand

am 9.1. rechte Hand

Am 10.1. hatte die Farbe nun aber doch satt und hab ablackiert. Die Farbe ist wirklich hartnäckig. Meine Finger wurden doch ziemlich gefärbt  und die Nägel selbst sehen auch nicht so gut aus. Da ist erstmal Pflege angesagt.

grün am Daumen

grün am Daumen

Nägel nach dem Ablackieren

Nägel nach dem Ablackieren

Was aber auffällt, dass die Stellen der Abplatzer am 9.1. mit den Rissen in den Nägeln hinterher übereinstimmen.

Alles in allem muss ich feststellen, dass ich zukünftig durchaus mal Regal von Maybelline halt machen sollte und mir die sonstigen Farben abgucke sollte.

 

Wie findet ihr die Farbe? Habt ihr Erfahrung mit diesen Lacken?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s