WordPress.com präsentiert

Ariane testet

2015 beim Bloggen

WordPress.com wünscht ein glückliches neues Jahr!

I I

Über das Feuerwerk

Jede Rakete in diesem Feuerwerk steht für einen Beitrag auf diesem Blog in 2015. Und weil wir gern teilen, haben wir die Feuerwerke als jQuery-Plugin auf GitHub gestellt.

Manche Browser sind besser geeignet um dieses Feuerwerk darzustellen. Nach unserer Erfahrung sind Chrome und Safari gut geeignet. Dein Browser performance score ist unbekannt (details).

Wir haben ein tolles animiertes Feuerwerk erstellt, um dein Blog zu feiern. Leider kann dieser Browser es nicht darstellen. Wir zeigen ersatzweise eine Diashow, hoffen aber, dass du mit nochmal mit einem HTML5 kompatiblen Browser wie Chrome oder Safari vorbeischaust, um das animierte Feuerwerk zu sehen.

Zum Auftakt des neuen Jahres möchten wir mit dir die Daten deiner Website-Aktivität auf Ariane testet in 2015 teilen. Scrollen starten!

Erfreuliche Zahlen

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 1.700 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 28 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Es wurden 137 Bilder hochgeladen, das macht insgesamt 67 MB Bilder. Das entspricht etwa 3 Bildern pro Woche.

Mit 82 Besuchern war der 27. März der geschäftigste Tag des Jahres. Degustabox März 2015 war der beliebteste Beitrag an diesem Tag.

Posting-Verhalten

In 2015 gab es 23 neue Beiträge, damit vergrößerte sich das Archiv dieses Blogs auf 252 Beiträge.

Längster Lauf

9 Januar - 12 Januar

Bester Tag

mit 7 Beiträgen insgesamt

Attraktionen in 2015

Dies sind die am meisten besuchten Beiträge auf Ariane testet in 2015.

Wie haben sie dieses Blog gefunden?

Die am häufigsten verweisenden Websites in 2015 waren:

  1. facebook.com
  2. WordPress.com Reader
  3. rennmaus.de
  4. talkwalker.com
  5. 3c.web.de

Woher kamen sie?

Das sind insgesamt 24 Länder!
Die meisten Besucher kamen aus: Deutschland, Schweiz und Österreich.

Auf Wiedersehen in 2016

Danke für die Benutzung von WordPress.com in 2015. Wir freuen uns, dich in 2016 wieder begrüßen zu dürfen! Ein frohes neues Jahr!

WordPress.com

Ariane testet

… es gibt noch mehr!

Danke, dass du dir den Jahresbericht angesehen hast. Wenn du möchtest, kannst du deinen eigenen WordPress.com-Blog in 2016 erstellen!

  1. 1 Free

    Einen WordPress.com-Blog kannst du kostenfrei starten. Solltest du also Rezepte, Fotos deiner Katze oder tiefsinnige Gedanken haben, die du gerne teilen möchtest, gibt es nichts, was dagegen spricht, es mit einem Blog zu versuchen.

  2. 2 Spaß

    Wir stellen dir ein ansprechendes Magazin aus allen anderen WordPress.com-Blogs zusammen, denen du folgst. Auf diese Weise kannst du dir einen hervorragenden Überblick über eine Community verschaffen.

  3. 3 Interaktiv

    Du kannst auf WordPress.com gefundene großartige Posts kommentieren, mit „Gefällt mir“ markieren oder teilen. Dies stellt auch eine großartige Möglichkeit zum Aufbau einer eigenen Community und zum Suchen gleichgesinnter Blogger dar.

Besuche gleich jetzt WordPress.com!