gewonnen – Pinkbox März 2013

Ich hatte vor einer Weile bei einer lieben Bloggerin an einem Gewinnspiel teilgenommen und habe tatsächlich eine Pinkbox bei ihr gewonnen.

Gestern ist das Päckchen dann angekommen. Ich wusste anhand von der Sendungsverfolgung, dass die BoB ankommt. Umso größer war also die Freude, dass er 2 Päckchen für mich hatte.

Kleine Anekdote am Rande: Eine viertel Stunde nach den päckchen kam mein Freund nach Hause. Ich begrüßte ihn mit: „Ich hab sehr gute Laune. Meine Päckchen sind da.“ Seine Anwort: „Du hast nicht gekocht. Jetzt hab ich schlechte Laune.“ Gemein, oder? Er könnte sich ja ruhig mal mitfreuen. Männer. Naja egal. Zurück zum Päckchen.

Ratz fatz, hab ich meinen Hund zur Seite geschoben, um für ihn gefahrlos das Päckchen zu öffnen. Es kamen mir sooooo süße Sachen entgegen. Ein kleines lila Kätzchen und ein weißer Schmetterling. Die 2 sind sooo süß. Dann kamen noch ein paar andere super Sachen zum Vorschein. Jetzt könnt ihr euch fragen, was das mit der Pinkbox zu tun hat. Richtig, gar nicht’s. Diese tollen Sachen hat sie zusätzlich dazu gelegt. Ich freu mich immernoch wie ein kleines Kind.

gewonnen

Dabei lag noch ein schönes Schreiben. Ich hoffe, ich darf das auch zeigen.

gewonnenschreiben

Jetzt zur Pinkbox, dem eigentlichen Gewinn, über die ich mich natürlich auch sehr gefreut habe.

PinkboxMärz13-gesamt

Ich glaube, über die Produkte muss ich nicht mehr viel schreiben. Das haben viele andere schon getan. Am meisten freue ich mich über das Blush, vor dem ich in London schon schmunzeld stand, weil ich wusste, dass es in der Box ist.

Schlussendlich bleibt mir nur noch zu sagen: „Danke, danke, danke liebe Jacqueline!“

Pinkbox Februar 2013

Am Dienstag wollte mir der Paketbote das Päckchen bringen. Ich war aber nicht daheim. Also musste ich am Donnerstag zur Post, das Päckchen holen, da ich auch Mittwoch keine Zeit hatte. Sowas blödes. 😦 So hab ich eben mit der Gassirunde verbunden.

Ich konnte es natürlich mal wieder nicht lassen und hab vorher schonmal geguckt, was bei den anderen so in der Box war. Auf der Facebookseite waren auch schon einige Kommentare. Das Urteil fiel zumeist nicht gerade gut aus. Hier also meine Box.

PinkBoxFeb13-gesamt

tetesept Bäder der Welt – Aztekisches Kakaobutter Bad (125ml/6,49€): Ja, schon wieder ein Badezusatz. ich hab immernoch keine Badewanne. es ist Zeit umzuziehen. Vom Geruch her find ich es gut.

PinkBoxFeb13-tetesept

tetesept Bronchial Bad (20ml/0,99€): Ist ja ganz nett. hab ich schon erwähnt, dass ich keine Badewanne hab?

PinkBoxFeb13-teteseptbronch

Catherine Evita Trendhandcreme (25ml/4,50€): Sie riecht ganz angenehm und ist bereits in meine Handtasche gewandert 🙂

PinkBoxFeb13-catherinecreme

Catherine Eau de Parfum No 1 (3ml/3,00€): Nach den Kommentaren, die ich so gelesen hab, hab ich mich noch nicht getraut, dran zu riechen. der Tester ist auch billigstes Plastik, nicht wie erwartet ein fast schon hübsches Fläschen, wie auf der Verpackung.

PinkBoxFeb13-catherineno1

Indigo Lipgloss (2,7ml/4,50): Joa, Indigo hatten wir ja auch bereits in der letzten Box und zeigte sich als nicht gerade hochwertig. Die Farbe vom Lipgloss ist jetzt auch nicht gerade meins. Beim Swatchen zeigte er sich von der Textur her zwar als ganz ok aber die Farbabgabe war nicht gut.

PinkBoxFeb13-indigo

Garnier Fructis Anti-Spliss Serum Spitzen Held (50ml/5,95€). Das brauch ich nicht. Meine Haare sind gut. Somit hab ich die Verpackung nocht nichtmal geöffnet.

PinkBoxFeb13-fructis

Als Zeitschrift war diesmal die Wohnidee dabei. Auch wenn viele diese Zeitschrift nicht passend finden, ich fand die Zeitschrift ganz nett. Allerdings darf man nicht auf die Preise gucken, die die Sachen in der Zeitschrift haben.

Fazit: Ich fand die Box nicht schlecht, aber so richtig freuen konnte ich mich über nichts. der Wert liegt bei 25,43€ plus Zeitschrift.

Zu den Motzereien, dass schon wieder was zu baden drin war, gab es die Info, dass schließlich im November sehr viele solche Produkte als sehr gut bewertet haben. Ist ja aschön und gut. Das Produkt ist ja auch gut, aber was hilft es mir, wenn ich es nicht nutzen kann, weil ich keine Badewanne habe. Klar kann ich Sachen verschenken, aber ich will doch nicht immer alles verschenken. Ist doch nicht Sinn der Sache. Ich bestell es doch für mich und nicht für meine Freunde.

Deshalb habe ich erstmal gekündigt!

Wie sieht es bei euch aus? Was hattet ihr drin? Seid ihr zufrieden?

 

edit: Am meisten in Nutzung ist tatsächlich die Handcreme.

Pinkbox Januar 2013

Jippi, die neue Box ist da. Das war drin.

PinkBoxJan13-gesamt

Das Schlüssellochprodukt warPantene Pro-V Intensives Feuchtigkeits-Souffle (150ml/6,79€): Auf der Flasche steht, dass es für trockenes Haar ist. Joa, ist ja ganz nett. Ich brauch es somit aber nicht.

PinkBoxJan13-Pantene

Tetesept Bäder der Welt – Ägyptisches Kleopatra Bad (125ml/6,49€): Da das letzte Badeprodukt von Tetesept schon richtig gut war, gehe ich auch bei diesem davon aus. Allerdings hab ich immer noch keine Badewanne. Das letzte konnte man alternativ wenigstens noch als Peeling benutzen.

PinkBoxJan13-tetesept

Kappa Woman Viola Shower Gel (250ml/2,79€): Vom ersten schnuppern her find ich es ganz gut.

PinkBoxJan13-Kappa

Avon Kajalstift (1,48g/7,50€): ich hab die Farbe Purple Rose bekommen und bin darüber ganz froh. Aktionspreis im Januar sind allerdings nur 2,95€

PinkBoxJan13-Avon

PinkBoxJan13-AvonSwatch

Indigo Duo Eyeshadow (4g/2,99€): Hier habe ich 2 Blautöne, die ich mir sicher nicht gekauft hätte. Bisher hab ich die Packung auch nicht geöffnet.

PinkBoxJan13-Indigo

Wie immer gab es eine Zeitschrift dazu. Diesmal hab ich die Jolie im Wert von 2€.

Fazit: Joa, ich find die Box ganz ok. Der Gesamtwert beträgt 28,56€ (24,01€ bei Aktionspreis von Avon).

 

edit: das duschgel steht in der Dusche, wird aber selten benutzt. Aber ich schätze, dass es im Sommer mehr wird. Den Lidschatten habe ich verschenkt.  Der Kajal hat den Weg auf den Schminktisch gefunden. das Suffle brauch ich nicht. Tetesept riecht zwar super, wurde aber noch nicht getestet magels Wanne.

Pinkbox Dezember 2012

Nachdem die Box nun schon eine Weile da ist, zeig ich sie mal noch.

Catherine Nail Collection Handdesinfektion (50ml/3,50€)

PinkboxNov12-Catherine

essence Nagellack (8ml/1,59): Den würde ich normal auf keinen Fall tragen, aber Weihnachtsnägel ist er ganz brauchbar.PinkboxNov12-Essence

Luvos Heilerde (15ml/1,19€): Die werd ich ganz bestimmt nutzen.PinkboxNov12-Luvos

NBM Handcreme (15ml/1,99€): Joar, Handcreme. Bleibt erstmal zu, hab genug offene Tuben.PinkboxNov12-NBM

Tiroler Nussöl Sonnencreme und Lippenschutz (20ml+3,2g/9,30€): Das ist eigentlich für Skiurlaub gedacht. Naja, hab ich jetzt nicht vor. Aber ich hab auch sonst tagsüber Creme im Gesicht mit Lichtschutzfaktor.PinkboxNov12-Nussöl

Als Zugabe gab es Parfumproben von Sylvi van der VartPinkboxNov12-Parfüm

Zusätzlich gab es einen 20€Gutschein für MyParfum.de. Den werd ich eher nicht nutzen, da ich da auch mal mindestens 10€ oben drauf packen muss, um überhaupt ein Parfum bestellen zu können. Und das stand dann auch noch als ein normales Produkt auf der Karte der Paketinhalte. Wenn ich mir damit hätte eine Parfumprobe bestellen könnte, hätt ich das bestimmt ausprobiert. Aber so???

Als Zeitschrift hatte ich diesmal die Womans Health 🙂 Dazu gab es noch einen Thriller und eine Zeitschrift von Catherine.

Insgesamt hat mich die Box so gar nicht vom Hocker gehauen. Schade.

 

edit: Es war ja schon klar, dass es keine super Box war. Das hat sich auch mit der Zeit bestätigt. Ein Teil liegt noch rum, andere Sachen wurden verschenkt.

PinkBox September 2012

Dies war meine erste PinkBox 🙂

Im der Box waren:
beautycycle (TM) Mascara (7g / EUR 13.10)
COMPEED® Blasenpflaster (5 St. / EUR 5.50)
Maxfactor Lipfinity Lip Tint (2.5g / EUR 9.99)
NIVEA Volume Sensation Styling Mousse (150 ml / EUR 2.89)
The Body Shop – Body Butter Duo Macadamia (200 ml / EUR 15.00)
Zeitschrift Brigitte Balance (EUR 3.50)

Zusätzlich von beautycycle noch kleine Proben

 

edit: Die Sachen sind auf die dauer unterschiedlich gut angekommen. Am liebsten hab ich eindeutig den Liptint und die Blasenpflaster.