Pfoetchenbox

Jeah mal wieder eine für mich neue Box für Hunde. Da es bei Facebook einen Rabattcode gibt, hab ich sie mal bestellt. Was sehr schade ist, dass man sie bisher nur mit Kreditkarte bestellen kann, aber ok.

Hier ist sie nun.

Elvis untersucht den Karton

Elvis untersucht den Karton

Ist schon süß gemacht, oder?

nette Verpackung :)

nette Verpackung 🙂

Auch von innen finde ich sie schön gemacht.

Die Jungs und die Ausbeute

Die Jungs und die Ausbeute

Drin war:

Happy Pet Schildkröte: Das grüne Tierchen wollte Elvis sofort haben.

Heidis Naturleckerlis: ein paar wenige Kekse mit gutem Inhalt.

3in1 Snack: Die Packung haben wir schon auf gemacht; kommen sehr gut an.

Hermann’s BIO-Nahrung: Das hört sich sehr gut an. Zu wenig für eine ganze Mahlzeit, aber wird aufgeteilt.

Good Boy Kauknochen: Den Kauknochen mit Hähnchengeruch wollte Balu gleich haben.

Elvis findet die Schildkröte super

Elvis findet die Schildkröte super

Balu mag den Kauknochen

Balu mag den Kauknochen

Über die Schildkröte habe ich mich ganz schön geärgert. Dafür, dass in der Beschreibung steht, dass es zum zerren geeignet ist, waren viel zu schnell Löcher drin. Dabei hat Elvis sehr harmlos damit gespielt. Nach einer zweiten Spielrunde damit heute, kommt an vielen Stellen das Innenleben raus. 😦 Die Nähte sind also sehr schlecht verarbeitet. Ach ja, gequietscht hat sie auch von Anfang an nicht.

 

nach der zweiten Runde spielen

nach der zweiten Runde spielen

Schon gestern habe ich den Kundenservice kontaktiert, der mir auch schnell geantwortet hat. Man bot mir an, in der nächsten Box als Entschädigung ein zusätzliches Produkt in die Box zu legen. Ich bin mir aber echt nicht sicher, ob ich für solch eine Box 20€ ausgeben will. Ich hab so 10€ bezahlt. Das war ok. Der Wert des Inhalts liegt sicherlich unter 20€. Was mich auch stört, wenn man Sachen hat, die in Deutschland nicht verfügbar sind und auch kein Wort auf Deutsch auf der Verpackung hat.

Dr. Oetker Minikuchen

Vor ein paar Tagen erreichte mich ein leckeres Paket von kjero.com

Darin waren kleine Rührkuchen von Dr. Oetker. Das hört sich doch gut an, oder?

Dr. Oetker - Minikuchen Paketinhalt

Dr. Oetker – Minikuchen Paketinhalt

Die Werbung dazu habe ich gerade erst in der Werbung gesehen.

Dr. Oetker - Die Sorten: Zitronen-, Schoko- und Marmorkuchen

Dr. Oetker – Die Sorten: Zitronen-, Schoko- und Marmorkuchen

Es gibt die Kuchen in den Sorten Zitrone, Schoko und Marmor. Klar haben wir gleich getestet und die drei Sorten auf gemacht. Seht selbst.

Schokokuchen angeschnitten

Schokokuchen angeschnitten

 

Marmorkuchen angeschnitten

Marmorkuchen angeschnitten

 

Zitronenkuchen angeschnitten

Zitronenkuchen angeschnitten

Und, sieht gut aus, oder? Mein Freund und ich haben also jeder eine Hälfte pro Sorte probiert.

Aufgefallen ist, dass sie recht fettig sind. Kein Wunder steht doch Palmfett als erstes auf der Zutatenliste. Geschmacklich finden wir sie ok.

Bei den Kuchen geht es vor allem darum, dass sie klein sind und deshalb für unterwegs super sein sollen. Also los. Als erstes hab ich welche mitgenommen, als ich sonntags nachmittags eine Freundin in die Notaufnahme bringen musste. Sie hatte sich als Sorte Schok augesucht.

Auch ins Büro hab ich zwei mitgenommen. Bei der Wahl zwischen Marmor und Schoko hat auch mein Chef Schoko gewählt.

Marmorkuchen als kleiner Snack im Büro

Marmorkuchen als kleiner Snack im Büro

Wie man sieht hat mein Kuchen doch ziemlich gelitten. Die Schokolade hat auch komplett an der Verpackung geklebt. 😦 Der andere sah noch schlimmer aus; total zerbröselt. Erkenntnis daraus war, dass man für unterwegs eine gekühlte Dose bräuchte.

Gestern Abend durften nochmal alle drei Sorten mit zu einer Freundin. Sie hat auch Schoko gewählt, war aber nicht so sehr begeistert. Ich glaube, sie sagte „pappschig“. Zumindest meiner sah diesmal ganz gut aus.

Kleiner Snack beim Spinnen mit einer Freundin

Kleiner Snack beim Spinnen mit einer Freundin

Fazit: Ich finde sie ganz nett, aber mehr auch nicht. Ich werd sie wohl nicht wieder kaufen. Man kann auch selbst kleine Kuchen backen.

 

gewonnen – Gilette Venus snap with Embrace

Auch wenn der Gewinn schon eine Weile her ist, will ich ihn nicht vorenthalten.

Gilette Venus snap with Embrace

Gilette Venus snap with Embrace

    

Die Verpackung finde ich süß und sehr handlich. Ausprobiert habe ich den Rasierer aber noch nicht. Was sagt mir das? Ich sollte mal wieder verreisen.

Nivea – Anti-Pandaaugen 

Ich hatte schon viel hin und her überlegt, ob ich mir die Waschcreme kaufen soll. Ich hatte mich vorerst aber dagegen entschieden, weil ich wusste, dass die Bewerbung bei Nivea noch aussteht. Ich hatte tatsächlich Glück, dass ich testen darf.

Nivea - IN-DUSCH Gesichtspflege und Waschcreme & Make-up-Entferner

Nivea – IN-DUSCH Gesichtspflege und Waschcreme & Make-up-Entferner

Klar durften beide Produkte gleich mit unter die Dusche, um getestet zu werden. Tja, was soll ich sagen? Die Waschcreme überzeugt mich nicht wirklich. Ich hab sie wie vorgesehen auf’s trockene Gesicht aufgetragen und einmassiert. Es war auch hauptsächlich Mascara drauf an dem Tag. Aber seht selbst, wie meine Augen hinterher aussahen (ohne meine schrecklich ungemachten Augenbrauen anzugucken).

linkes Pandaauge nach dem Duschen

linkes Pandaauge nach dem Duschen

rechtes Pandaauge nach dem Duschen

rechtes Pandaauge nach dem Duschen

Wenn ich so aus der Dusche komme, kann ich mir das auch sparen und gleich normal abschminken. Ich bin also nochmal mit einem Wattepad und Kokosöl dran gegangen.

Abgeschminkt nach dem Duschen

Abgeschminkt nach dem Duschen

Ich finde, das ist eindeutig zu viel!

Und wenn ich nicht sicher bin, ob ich nun abgeschminkt bin, creme ich mich auch nicht unter der Dusche ein. Damit ist die Gesichtspflege an der Stelle leider raus.