getestet – Dr. Hauschka Gesichtscreme und Reinigungsmilch

Die beiden Sachen waren in der letzten Glossybox als Proben drin und durften deshalb jetzt mit nach England. Ansonsten benutze ich zur Gesichtsreinigung immernoch gern Dermasence. das war mit aber leider zu groß für’s Handgepäck. Wie auch immer.

Auf jeden Fall wollte ich mal meine Meinung zu den Dr. Hauschka Produkten kurz los werden.

GlossyMärz13-DrHauschka

Sie machen was sie sollen. Die Creme ist vom Auftragen her recht angenehm und zieht gut ein. Die Farbe ist ähm, naja gelblich….ähm, nicht schön. Der Geruch ist auch ähm, naja. Am Anfang hab ich gedacht, ohoh, geht gar nicht. Nach ein paar Tagen hat sich das ganze leider nicht wirklich verbessert. Ich mag den Geruch nach Quitte gar nicht.

Die Reinigungsmilch ist wesentlich angenehmer. Die Konsistenz ist weich aber nicht zu flüssig. Auch hartnäckigen Mascara hat die Milch gut abgenommen.

Fazit: Die Sachen finden jetzt nicht den Weg in die tägliche Anwendung, aber für unterwegs, wo man nicht viel Gepäck mitschleppen will, waren die Proben gut.

Werbeanzeigen

Glossybox März 2013

Gerade hab ich beim Gassi gehen den Paketboten getroffen.  Als er meinen Namen und Adresse hörte wusste er gleich, dass er was für mich hat. 😀

Statt nochmal in die Stadt zu gehen, bin ich schnell mit meinem Päckchen heim gegangen. Ich konnte mich heute vormittag mal wieder nciht zurück halten und hab mir schon ein paar Boxen angeguckt. Dadurch waren meine Erwartungen etwas durcheinander geraten, weil die Boxen doch recht unterschiedlich gut sind. Also hab ich schnell auf gemacht.

GlossyMärz13-gesamt

 

Was man auf dem Bild jetzt noch nicht so sieht, diesmal gab es nicht die übliche Box, wo die Sachen drin sind, sondern einen Glossyboxkulturbeutel. Der scheint mir gar nicht schlecht, hat zumindest recht viele Fächer. 🙂

GlossyMärz13-Tasche

 

Alessandro Nail Polish (5ml/5€): Nagellack ist ja im Prinzip immer gut. Aber ob ich jetzt noch einen silbernen brauche?

GlossyMärz13-Alessandro

 

Carmex Lippenbalsam (7,5g/1,99€): Joa, Lippenbalsam. Wird getestet.

GlossyMärz13-Carmex

 

Da Vinci Mineral Shimmer (1,75g/11,20€): Mal gucken, wie ich den am besten nutze.

GlossyMärz13-DaVinci

 

Dr. Hauschka Gesichtscreme und Reinigungsmilch (5ml/3,50€ und 10ml/2€): Die gehen über Ostern mit auf die Reise. 🙂

GlossyMärz13-DrHauschka

 

Kryolan Glamour Glow (3g/7,95€): Uhhhh, mein erstes Produkt von Kryolan. Ich bin gespannt. 🙂

GlossyMärz13-Kryolan

 

The Body Shop Body Butter (50ml/4€): Auf meiner Produktkarte stand zwar dieentsprechende Shower Cream aber Bosybutter ist auch gut. Interessanter Weise hatte ich genau diese Butter letzte Woche erst im Hamburger Bahnhof bei Body Shop in der Hand. Zum Kauf hat es allerdings nicht gereicht. Ok, jetzt hab ich sie trotzdem und bin gespannt drauf.

GlossyMärz13-BodyShop

 

Dazu noch zusätzlich hab ein ein kleines travelling book, was ich ganz niedlich finde. Muss ich mir aber erstmal genauer angucken.

GlossyMärz13-TravelingBook

 

Fazit: Ohne die Tasche und das travelling book haben die sachen einen Wert von knapp über 35€. Wenn das nichts ist. Insgesamt muss ich sagen, finde ich die Box echt gut. Mal gucken, wie ich das in ein paar Wochen sehe. Ich werde berichten. Wie auch die letzten Male werd ich meine Box vorerst kündigen. Mal gucken, wann es mich wieder packt.

 

Wie findet ihr die Box? Was habt ihr drin? Habt ihr weiterhin ein Abo? Habt ihr erst eure Box auf gemacht und dann andere Boxen angeguckt?