Kneipp Schaum-Dusche „Wachgeküsst“ vs Rituals „Happy Buddha“

Gestern wurde ich durch ein Päckchen überrascht, mit dem ich gar nicht gerechnet hab. Außen stand schon Kneipp drauf. Mein Herz machte die ersten Hüpfer. 🙂
Also schnell auspacken. Wie immer bei Rossmann gab es ein nettes Anschreiben.

image

Mein Freund bekam erstmal meine Freude ab. Ich erzählte ihm, dass ich den Schaum bereits bei DM in der Hand hatte, mich aber bisher zurück gehalten hab, weil eigentlich genug Duschzeug in der Dusche steht. Vor allem aber auch weil ich von Rituals den Schaum “ Happy Buddha“ hab, der auch mit Orange ist, wie dieser hier. Aber gut. So konnte ich beide zumindest vergleichen.

Jetzt habe ich den Schaum auch getestet. Meine Erwartungen waren groß.
Es traten also an: Ritals „Happy Buddha“ versus Kneipp „Wachgeküsst“

Ich fang mal mit der Optik der Verpackung an. Kneipp gefällt mir in sofern besser, dass die Dose gut lesbar und deutsch ist. Sie ist einfach übersichtlicher, gibt bessere Auskunft.

Beide versprechen Schaum und geben Schaum. Allerdings kommt bei Kneipp der Schaum direkt aus der Dose. Ich war völlig überrascht davon. Ich hatte einfach mit Gel gerechnet, dass erst zu Schaum wird, wenn es mit Wasser zusammen kommt. So kenne ich es von Rituals. Der Schaum selbst gefällt mir bei Rituals um Längen besser, da er wesentlich cremiger ist. Ich war gerade enttäuscht davon, wie schnell der Schaum bei Kneipp auch weg war.

Der Preis der Beiden geht mit 3€ recht weit auseinander. Der Preis liegt bei Kneipp bei knapp 5€ und bei Rituals bei 8€. Beide haben 200ml Inhalt. Hier liegt also Kneipp vorn.

Als letztes Riterium war mir noch der Geruch wichtig. Hier liegt für mich keiner von beiden vorn. Sie gefallen mir beide gut.

Fazit: Vielleicht waren meine Erwartungen zu groß. Mein Gewinner in diesem Vergleich ist der Duschschaum von Rituals, auch wenn er ein ganzes Stück teurer ist. Er gibt mir ein schöneres Duscherlebnis. Der schönere Schaum macht es für mich aus.

 

edit: ich freunde mich langsam mehr mit dem Kneippschaum an. Ich finde den Schaum von Rituals zwar immernoch besser, aber scheinbar war der Schaum von Kneipp nur meim erstenmal so grob-luftig. Danach war er viel weicher und cremiger.

Werbeanzeigen

Glossybox Juni 2013

Gestern ist meine Box nun auch endlich angekommen. Wurde ja auch Zeit.

Das Thema war Glossybox loves GRAZIA. So war diessmal auch die Box gestaltet. Bei dem schwarz-gelb hab ich zwar erstmal an Fußball gedacht, abger ok. 😀

Die Box versprach eine „exklusive Selektion von 5 Produkt-Highlights“. Für Die Inspriration diese einzusetzen gab es eine Poketausgabe der Zeitschrift GRAZIA dazu.

GlossyJuni13-Box

Jetzt aber zum Inhalt meiner Box.

GlossyJuni13-gesamt

Ich hatte schon mehr als genug Zeit mir andere Boxen anzugucken und zu sehen, welche Sachen ich gern in meiner Box hätte und welche nicht. Zumindest zu Teil hat das funktioniert.

Astalift – pflegende Tagescreme (15ml/26€): Jeah eine Tagescreme *ironieoff*. Ich weiß noch nicht, was ich davon halte. Hat eine von euch Erfahrung mit der Creme?

GlossyJuni13-Astalift

Biodroga – Spa Sensation wertvoller Seidenpuder in luxuriöser Puderquaste (9,90€): Damit kann ich so gar nichts anfangen. Ich mag kein Schimmer.

GlossyJuni13-Biodroga

Kryolan – Eye Shadow (2,5g/9€): Ich hab die Farbe Chic G. Da bin ich mir auch noch nicht sicher, was ich davon halten soll. Ich benutz sonst nur Beige- und Brauntöne.

GlossyJuni13-Kryolan1

GlossyJuni13-Kryolan2

Rituals – Yogi Flow Duschschaum (50ml/2€): Darauf bin ich sehr gespannt. Auch wenn ich eigentlich mehr als genug Duschzeug habe.

GlossyJuni13-Rituals

Zoeva – 230 Pinsel (5,80€): Der Pinsel gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut. Er fühlt sich fest aber trotzdem angenhem weich an.  Getestet hab ich ihn aber noch nicht. Das ist mein erster Pinsel von Zoeva.

Fazit: Wenn ich mich nicht vertan hab, hat meine Box einen Wahnsinnswert von 52,70€ + Zeitschrift. Was bringt mir das aber, wenn ich mit den Sachen nichts anfangen kann. Die Puderquaste behalte ich sicher nicht. Beim Lidschatten und der Creme muss ich’s mir noch überlegen. Mein Highlight ist eindeutig der Pinsel.

Ich hatte oben ja schon geschrieben, dass andere Sachen in irgen Boxen hatten, über die ich mich gefreut hätte. Das wäre z.B. einer der Nagellacke gewesen oder vor allem eine Parfumminiatur.