getestet – Nagellack Maybelline New York

Ich hab zu Weihnachten von einer lieben Freundin einen Nagellack von Maybelline New York geschenkt bekommen. Ich gebe zu, grün (die nennt es türkis) ist bisher nicht so meine Farbe. Die Farbe heißt Urban Turquoise.Trotzdem sollte der Lack eine Chance bekommen. In der Flasche sieht die Farbe so aus.

Urban Turquoise mit Blitz

Urban Turquoise mit Blitz

Urban Turquoise mit Blitz

Urban Turquoise ohne Blitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu Sylvester wollte ich eh frischen Nagellack drauf machen, also hab ich gleich den neuen genommen. Das erste Bild zeigt den Lack in zwei Schichten plus Überlack.

frisch lackiert an Sylvester

frisch lackiert an Sylvester

Anschließend hab ich erstmal ein paar Tage gebraucht, um mich an die Farbe zu gewöhnen. Immer wieder hab ich die Farbe bewusst angeguckt.

Nach einer Woche sah der Lack immernoch so gut aus, dass ich ihn extra drauf gelassen hab, um zu sehen, wie gut er hält.

am 6.1. linke Hand

am 6.1. linke Hand

am 6.1. rechte Hand

am 6.1. rechte Hand

Nur vorn an den Spitzen gab es langsam weiße Ränder, aber abgesplittert war so gut wie nichts.

Am 9.1. hab ich dann nochmal Bilder gemacht, weil zumindest an der rechten Hand doch mehr Stellen angefangen haben zu splittern.

am 9.1. linke Hand

am 9.1. linke Hand

am 9.1. rechte Hand

am 9.1. rechte Hand

Am 10.1. hatte die Farbe nun aber doch satt und hab ablackiert. Die Farbe ist wirklich hartnäckig. Meine Finger wurden doch ziemlich gefärbt  und die Nägel selbst sehen auch nicht so gut aus. Da ist erstmal Pflege angesagt.

grün am Daumen

grün am Daumen

Nägel nach dem Ablackieren

Nägel nach dem Ablackieren

Was aber auffällt, dass die Stellen der Abplatzer am 9.1. mit den Rissen in den Nägeln hinterher übereinstimmen.

Alles in allem muss ich feststellen, dass ich zukünftig durchaus mal Regal von Maybelline halt machen sollte und mir die sonstigen Farben abgucke sollte.

 

Wie findet ihr die Farbe? Habt ihr Erfahrung mit diesen Lacken?

 

Advertisements

Die letzte Wunderbox

Gestern kam ganz unerwartet die Versandbestätigung der Wunderbox.  Eigentlich kommt sie am 1. des Monats. Merkwürdig!  Sollte sie diesmal wirkluch schon am 31. kommen? Ja.
Sie ist schon da. Der DHL-Bote brachte allerdings ein recht kleines Päckchen. Die normale Schachtel konnte schonmal nicht drin sein. Also hab ich schnell auf gemacht und sah als erstes Lippgloss. „Och ne, nicht schon wieder“, war mein erster Gedanke. Also nahm ich erstmal das Anschreiben und fing an zu lesen. Es ist tatsächlich die letzte dieser Boxen, die sogar nur den Abonnenten vorbehalten ist.
„Das Thema könnte man mit dem Wort Highlight beschreiben.“
Na dann. Hier kommt der Inhalt:
Es ist so viel, dass ich gleich mit den einzelnen Kategorien anfange und nicht alles auf ein Bild gepackt hab.

Die Lippglosse

image

Lippglosse

5 Stück. Was soll ich nur mit FÜNF Lippglossen? Aber trotzdem hier nochmal einzeln.

image

Lippgloss "Schokofunken"

image

Lippgloss "Patricia"

image

Lippgloss "Diva"

image

Lippgloss "Mädchentraum"

image

Lippgloss "Bromunder"

Als nächstes komm ich zu den Lidschatten.

image

Lidschatten

image

Lidschatten "braungold"

image

Lidschatten "grüngold"

image

Lidschatten "edelkakao"

image

Lidschatten "laguna"

Blau ist ja nun gar nicht meins. Und warum sind es 2 so und 2 so? Es wäre schön gewesen, dann auch eine Palette dazu zu legen. Dann hätten es auch gern nur Nachfüller sein können.

Zu guter Letzt noch die beiden Nagellacke.

image

Nagellacke "Bundeswehr" und "Steinzeit"

Die gefallen, glaub ich, beide ganz gut.

Fazit: mein Boxenhighlight ist diese Box nun leider nicht. Meine liebste Wunderbox war mit Abstand die Pinselbox! Trotzdem finde ich es sehr schade, dass die Box eingestellt wird.
Vielen Dank für die monatelangen Überraschungen!

Wunderbox Mai 2014

Da ich meine Box leider nicht selbst im Empfang nehmen konnte und auch sonst niemand im Haus scheinbar daheim war, konnte ich meine Box erst einen Tag später bei der Post abholen. Das Thema „Roter Regenbogen“ löste bei mir nicht gerade Begeisterung aus, da ich bekanntermaßen kein Fan von rotem Nagellack bin und auch sonst meist nicht auf knallrot stehe. Daher habe ich mir „das Übel“ bei Facebook schonmal angeguckt. Ein paar nette Mädels beruhigten mich schonmal, dass mir die Box bestimmt gefallen wird und hier ist sie nun.

Meine Box:

 

Foto vom Inhalt der Box

Wunderbox Mai Roter Regenbogen

 

Im Einzelnen:

Nahaufnahme vom Lippenstift

Lippenstift „Korallenhain“

 

Foto vom aufgetragenen Lippenstift

Lippenstift Korallenhain aufgetragen

Der Lippenstift gefällt mir wider Erwarten farblich sehr gut, so dass ich ihn heute direkt mal für die Arbeit aufgetragen habe. Vom Halt bin ich allerdings so gar nicht begeistert. Schade. 😦

 

Nahaufnahme vom Nagellack

Nagellack „Lachsperle“

Foto vom lackierten Lack

Nagellack Lachsperle im Sonnenlicht

Foto vom lackierten Lack

Nagellack Lachsperle im Sonnenlicht 2

Auch der Nagellack gefällt mir jetzt für den Frühling ganz gut. Auf den Bildern kommt leider der leichte Schimmer nicht zu Geltung.

 

Nahaufnahme vom Lidschatten

Lidschatten „Aubergine“

Die Lidschatten von Kosmetik Kosmo gefallen mir qualitativ immer sehr gut. Der Lilaton hier gefällt mir auch, aber vor allem gefällt mir, dass der Lidschatten matt ist 🙂

 

Nahaufnahme vom Lippgloss

Lippgloss Hummerliebe und Lippgloss Fruchtbonbon

Oh man, jetzt gefallen mir sogar noch die Lippglosse ganz gut. Ich habe sie aber noch nicht getestet. Sehr schade finde ich hier, dass die Verpackung geändert wurde. Sie sind jetzt so nackt. Der Sterchenaufdruck vorher hat mir besser gefallen.

 

Fazit:

Die Box gefällt mir weitaus besser, als ich es vorher gedacht hatte. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass meine Erwartungen so niedrig waren. Es ist eine gelungene Box im Frühling geworden! 🙂

 

 

 

 

 

Wunderbox März 2014

Das Thema diesmal lautet „Flakes und Holo“. Klar denkt man da gleich an Nagellack.

Verpackt waren die Lacke als Dreiersets. Erstmal aber ein Bild von allem zusammen.

Nagellacksets in der Wunderbox

Inhalt der Kosmetik Kosmo Wunderbox März 2014
Thema: „Flakes und Holo“

Und noch mal die Sets genauer.

Flakes-Lacke von Kosmetik Kosmo

Flakes-Lacke von Kosmetik Kosmo
Barbierella, Nachthimmel, Glitzerveilchen

Vom ersten Set gefallen mir leider nur 2 der 3 Lacke, denn rosa ist nunmal so gar nicht meins. Aber ist ist einfach Geschmacksssache. Es wird sich bestimmt ein Abnehmer für den Lack finden.

Holo-Lacke von Kosmetik Kosmo

Holo-Lacke von Kosmetik Kosmo
Discokugel, Rosengold und Straciatella

Das zweite Set gefällt mir insgesamt sehr gut, wobei ich mich frage, warum es sein musste, den Staciatella zu produzieren. Ist für mich reines Nachmachprodukt vom W7 Salt n Pepper, den ich schon vor einer ganzen Weile bei Kosmetik Kosmo bestellt hab. Auf den ersten Blick sind hier die Punkte nur bissi kleiner.

Jaja, Dupes sind toll…. Ich weiß nicht.

Naja, ich werd ihn vielleicht mal als Vergleich testen.

MUA-Lacke aus England bekommen :)

Ich muss sie einfach zeigen. Eine ganz liebe Freundin, die derzeit in England wohnt, war vor 2 kurzem zu Besuch. Schaut, was sie mir mitgebracht hat 🙂

Ja, ich weiß, das Foto ist nicht das beste. ich mach nochmal welche. das Bild hatte ich gleich gemacht, als ich sie ausgepackt hatte 😀

image

vlnr: Amaretto Crush, Pistachio Ice Cream, Strawbeery Crush, Frozen Yoghurt

Leider sahen die Lacke auf den Bilder auf der MUA-Homepage ein wenig anders aus. Naja, mach nichts.

Die ersten beiden habe ich jetzt auch schon getestet.

Wenn ihr das sehen wollt, klickt hier.