Danke DHL – es geht in eine neue Runde

Wie sollte es auch anders sein. Das Päckchen ist wieder zurück gekommen. Diesmal ist ein Aufkleber drauf, dass das Päckchen nicht in die Packstation eingeliefert werden und wurde deshalb in die Filiale umgeleitet. Das ist ja schön.

Wenn sie es dann noch geschafft hätten, der Empfängerin eine SMS oder Mail zuschicken. Aber nein.

Also kam das Päckchen zurück.

Natürlich hab ich wieder eine Mail geschickt. Diesmal kam ziemlich nüchtern eine Mail zurück, dass sie nochmal Beschwerde einleiten. Dazu haben sie mir einen Gutscheincode geschickt für mein nächstes Päckchen. Ist doch nett oder?

Wie oft soll ich es denn noch weg schicken? Alle guten Dinge sind drei? Also noch einmal?

Teil 1 dazu

Teil 2 dazu

——————————————————————————————————————————————–

Ganz aktuell heute gibt es dazu gleich noch eine neue Geschichte.

Wir haben eine neue Paketbotin. Sonst kam DHL immer gegen Mittag. Heute kam die Gute schon gegen 9:15Uhr. Natürlich fragte ich mich, warum das so ist. Ich hab’s rausgefunden. Die Gute hält es nicht für nötig, nach Namen zu fragen, wer was annimmt. Aber wozu auch. Wenn doch eh nur an den originalen Empfänger ausgeliefert wird. Ich frag mich, wie sie das gemacht hat, das Paket an meinen Freund auszugeliefern, auch wenn definitiv ich an der Tür gestanden hab, weil mein Freund arbeiten ist. Die Unterschrift dazu würde ich gern mal sehen.

Was, wenn sie es sonst jemandem in die Hand gedrückt hätte? Wahrscheinlich wäre sie auch gar nicht zu mir hoch gekommen, wenn ich nicht runter gerufen hätte. So schien es mir zumindest.

edit: Ich hab mir die detaillierte Sendungsverfolgung angesehen. Da steht doch tatsächlich bei Empfänger sowohl mein Name als auch der meines Freundes. Das erklärt auch warum bei „Zugestellt an“ auch „Empfänger (orig.)“ und dann wieder beide Namen steht. Dazu möchte ich anmerken, dass mein Name nicht auf dem Paket steht.

Vor allem erklärt das noch lange nicht, warum ich nichts unterschreiben sollte.

——————————————————————————————————————————————–

Letzte Woche klemmte auch ein kleines Päckchen zwischen den Briefkästen. Fand ich auch super. Es war deutlich gekennzeichtnet, dass was zerbrechliches drin ist. Kann dem Boten ja egal sein, wenn es runter fällt.

 

edit 2: Ich bin schwer beeindruckt. Vorhin klingelte mein Handy (Nummer stand ich meinen Mails). Eine sehr freundliche Dame von DHL war dran. Sie entschuldigte sich für das was passiert ist und erklärte mir, dass das mit dem Päckchen menschliches Versagen ist, was so natürlich nicht sein darf. Der Zusteller hat es versäumt, eine Benachrigung zu fertigen. Damit es beim nächsten Mal ganz wirklich ankommt, hat sie mit einen Gutscheincode für ein Paket geschickt, damit es eine Verfolgungsnummer gibt.

Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch von der Aktion heute berichtet. Ich hatte den Eindruck, dass selbst die Dame am Telefon schockiert und auch ein wenig sprachlos darüber war und entschuldigte sich auch dafür. Sie glaubt, dass es eine Urlaubsvertretung war, sagte aber auch, dass das keine Entschuldigung dafür sein kann und schon gar keine Rechtfertigung.

Auch das einfach draußen eingeklemmte Päckchen geht natürlich nicht.

Wir waren uns in allen Punkten einig. Sie will sich darum kümmern, dass sowas nicht wieder passiert.

Ich bin gespannt und bedanke für das freundliche Telefonat! Das ist Kundenservice.

Werbeanzeigen

Picanova – die Leinwand 2

Jippi, die neue Leinwand ist seit ein paar Tagen da. Wieder kam die Leinwand gut verpackt hier an und per GLS.

Zum Glück war mein Freund zufällig daheim. Eine Sendungsbenachrichtigung gab es nämlich diesmal leider nicht.

Das wichtigste ist, dass diesmal wesentlich mehr Hund drauf zu sehen ist. So konnte die Leinwand ganz schnell über der Couch aufgehangen werden.

image

hier noch mal ein Bild von der Verpackung

image

und von der Rückseite

image

Was mir das sagen soll, hab ich noch nicht raus. So sehen alle 4 Ecken aus.

image

Hier nochmal der erste Artikel dazu.

Habt ihr schonmal ein Leinwand drucken lassen? Wie sind eure Erfahrungen?

Danke DHL 2

Vor einer knappen Woche hatte ich von meinem Problem mit einem Päckchen geschrieben. Es hat sich seit dem etwas getan. Meinen Post hatte ich direkt mal auf deren Chronik bei Facebook gepostet, woraufhin ich noch am gleichen Tag eine Antwort bekam, dass ich mich mit meinen Kontaktdaten melden soll.

Daraufhin bekam ich eine freundliche Antwort, dass man „Beschwerde gegen die Zustellung“ einleiten werde und ich aus Kulanz eine neue Päckchenmarke zugesand bekomme. Diese sollte am 12. per Post raus gehen. Bisher ist sie nicht angekommen…..

edit: Die Päckchenmarke ist heute angekommen. Jetzt ist sie aber nicht mehr „Kulanz“ sondern eine „Aufmerksamkeit“.

Das Päckchen kann also erneut auf Reisen gehen. Hoffentlich kommt es diesmal an.

Picanova – die Leinwand

Vor einer Weile hatte ich von der Blogger-Aktion berichtet. Am vorletzten Tag habe ich dann endlich ein Bild ausgesucht, welches ich drucken lassen wollte.

Originalfoto

Dass das fotografierte Bild nicht genau so aussah, könnt ihr euch bestimmt denken. Ich musste es zuschneiden. Dazu gleich mehr.

Die Bestellung:

Direkt auf der Startseite ist der Bestellbutton für die Leinwand.

  • Im ersten Schritt läd man sein Foto hoch (max 60MB)
  • Als nächstes bekommt man angezeigt, welche Formate mit dem hochgeladenen Bild möglich sind. Dazu kommen noch Einstellungen für den Rahmen.
  • Dann kann man unterschiedliche Effekte wie schwarz/weiß, sepia oder Strichzeichnung wählen.
  • Jetzt muss nur noch die Adresse eingegeben werden und eine der vielen Bezahlmöglichkeiten gewählt werden (Lob dafür).

Zu Schritt 2 habe ich eine Kritik anzubringen. Wie gesagt, ich wollte ein breites Bild. Dazu musste ich allerdings vor dem hochladen das Bild zurecht schneiden. ist es so schwer, das in die Software einzubauen, dass man das ncoh im Bestellprozess anpasst? Es ist nur möglich das Bild so zu nehmen, wie es ist. Nichtmal ein verschieben ist möglich. Auch einen Ausschnitt eines Bildes wählen geht nicht. Echt schade. Oder bin ich an der Stelle zu anspruchsvoll?

So sah meine Druckvorschau aus:

größer gedruckt

Schön, oder?

Versand und Verpackung:

Am 30.06. habe ich bestellt. Am 2.07. kam bereits die Versandbestätigung, die mir sagte, dass die Leinwand per GLS auf den Weg geht. Erst am 3. war die Leinwand bei GLS und am 4.7. dann bei mir.

Die Freude war natürlich groß, als es angekommen ist. Ich hab mich aber schon gefragt, warum die Verpackung so riesig war. Sie war bestimmt doppelt so hoch wie die Leinwand. Sehr gut war, dass die Leinwand nochmal in Luftpolsterfolie eingeschlagen war. Von hinten ist nochmal „Picanova“ aufgedruckt. Joa, stört nicht.

Meine Freude war dummerweise so groß, dass ich gleich ausgepackt habe, statt vorher noch ein Bild zu machen.

Hinterher hab ich aber noch ein Bild an der Verpackung gemacht.

Verpackung

Fällt euch was auf am Bild? Richtig, es fehlt ein viertel Hundegesicht. An der linken Bildseite fällt es ja noch gar nciht so auf, weil da genug Hund drauf war, aber rechts….ähm, ja. eigentlich hat der Hund ein ganzes Auge und sogar noch ein Ohr.

Hier nochmal in schön, die Leinwand:

Leinwand

Ansich find ich die Leinwand echt schön. Die Qualität ist echt gut und die Farben sind schön.

Kundenservice:

Zeit, den Service zu testen. So finde ich die Leinwand nun wirklich nicht akzeptabel. Also habe ich dem Kundenservice eine Mail geschrieben. Wo ich genau die Bilder von oben mitgeschickt habe. Schon einen Tag später kam eine Antwort.

          Lieber Kunde,

vielen Dank für das Zusenden der Fotos.Bei der Überprüfung Ihrer Reklamation mussten wir leider feststellen, dass sich ein Fehler in die Vorschaufunktion im Bestellprozess eingeschlichen hat. Leider ist der Motivverlust durch das Umschlagen der Leinwand in Realität größer als dort angezeigt.Aus diesem Grund möchten wir Ihnen anbieten, Ihre Leinwand erneut mit der Randmethode „gezerrt“, schwarz oder weiß zu drucken, wodurch das Problem des Motivverlusts (abgesehen von dem durch abweichende Seitenverhältnisse entstehenden Beschnitt) nicht mehr auftritt.
Wir können Ihnen gerne Ihre getätigte Zahlung zurückbuchen, wenn Sie einen kostenlosen Neudruck mit einer anderen Randart nicht wünschen sollten.
Sollten Sie sich stattdessen eventuell dafür entscheiden wollen, die gelieferte Ware so wie sie ist mit einem Nachlass von 50% behalten zu wollen, können wir auch das gerne für Sie arrangieren!
Bitte geben Sie uns ein kurzes Feedback, wie wir in diesem Zusammenhang in Ihrem Sinne verfahren dürfen.Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in diesem Zusammenhang und bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Picanova-Team

Daraufhin habe ich nochmal einen Vergleich angestellt und mein Bild neu hochgeladen und „gezerrt“ eingestellt.

Frontansichten gezerrt und größer

Findet ihr den Unterschied groß?

Das hab ich dann per Mail zurück geschickt und meine Zweifel angemeldet, ob es das viel besser macht, aber ich gerne das Angebot annehme, dass sie mir eine neue Leinwand schicken. Innerhalb weniger Minuten kam eine Antwort (jetzt auch mit persönlicher Anrede), dass sie mir gern schnellstmöglich Ersatz schicken.

Ich bin gespannt und werde weiter berichten.

Danke DHL!

Es gibt bei Facebook ein paar nette Gruppen, in denen man Kosmetik und co tauschen oder verkaufen kann, die man beispielsweise in den Beautyboxen hatte, mit denen man aber nichts anfangen kann. Dies wollte ich jetzt zum zweiten Mal machen. Nachdem wir uns geeinigt hatten, tauschten wir unsere Adressen aus. Am nächsten Tag (26.Juni) gingen unsere Sachen auf die Reise. Meine Tauschpartnerin gab mir die Adresse ihrer Paketbox. Die sind prinzipiell sehr praktisch, weil man die Sachen Tag und Nacht abholen kann, ohne auf Öffnungszeiten angewiesen zu sein. Praktisch, wenn man nicht daheim ist, wenn der Paketbote kommt. Funktioniert hat das allerdings nicht.

Wir hatten dann immer wieder Kontakt. Das Päckchen kam einfach nicht an. Da ich es als normales Päckchen verschickt habe, konnte man es auch nicht verfolgen.

Das Päckchen kam heute wieder bei mir an unter der Angabe, dass das Päckchen nicht abgeholt wurde und dann eben nach 7 Tagen zurück geschickt wird. Natürlich wurde das Päckchen nicht abgeholt. Sie hat keine Benachrichtigung bekommen, dass es da ist! Normal kommt eine SMS und/ oder eine E-Mail. Das kann doch wohl nicht wahr sein.

DANKE DHL!

„Ja und nun?“

Ich hatte irgendwann schonmal den Service des Chats genutzt und dachte, das mach ich jetzt wieder. Hier das Protokoll:

[11:56:40] A F:
Guten Tag

[11:56:55] A F:
Ich hatte ein Päckchen an eine Paketbox verschickt

[11:57:12] A F:
Heute kam das Päckchen zurück, weil es nicht abgeholt wurde

[11:57:38] A F:
allerdings hat die Empfängerin keine Benachrichtigung erhalten, dass das Päckchen da ist

[11:58:11] A F:
ich sehe nicht ein für einen erneuten Versand nochmals den Versand zu bezahlen

[11:59:20] L. W:
Willkommen Ariane Frank. Bitte wenden Sie sich an den allgemeinen Kundenservice der DHL. Sie erreichen ihn unter der Festnetznummer 0228 28609898 oder verwenden Sie das Kontaktformular unter http://www.dhl.de/kontakt.

[11:59:49] A F:
sie können mir hier nicht weiter helfen?

[12:01:30] L. W:
Nein, daher hatte ich Ihnen den richtigen Ansprechpartner genannt. Warum sollte ich das tun wenn es mein Aufgabengebiet wäre?

[12:05:13] L. W:
Ich bedanke mich bei Ihnen und wünsche Ihnen einen schönen Tag.

[12:14:26]Sie haben den Chat beendet

Da freu ich mich doch gleich noch mehr über den Service!

DANKE DHL!

Immerhin haben sie mittlerweile eine Festnetznummer, statt einer teuren Hotline. Für welchen der beiden angebotenen Services ich mich weiter entscheide, weiß ich noch nicht.